Termine und Kosten

Wie lange muss ich auf einen Therapieplatz warten?

Bedingt durch die nahenden Sommerferien bestehen aktuell etwas längere Wartezeiten. Freie Therapieplätze sind wieder ab Anfang September 2022 verfügbar.

Die Nachfrage nach Psycho­thera­pie im Rahmen der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung ist in den letz­ten Mona­ten stark gestie­­gen und häufig mit mona­te­langen Warte­zei­ten ver­bun­den. In einer Privat­praxis erhal­ten Sie Ihren Erst­termin wesent­lich schneller.

Das ist ein Vorteil, wenn ein drin­gen­des Pro­blem vor­liegt. Auch Kurz­thera­pien mit einer geringen Anzahl von Sit­zun­gen sind mög­lich, bei­spiels­weise zur Über­brückung der Warte­zeit auf einen kassen­gestütz­ten Thera­pie­platz.

 

Wie wird abgerechnet?

In meine Praxis kommen Sie als Selbst­zahler*in. Sie erhal­ten eine Privat­rech­nung nach dem Gebüh­ren­ver­zeich­nis für Heil­prak­tiker (GebüH), die von vielen priva­ten Kranken­- und Zusatz­ver­siche­run­gen voll­stän­dig oder antei­lig er­stat­tet wird. Auch eine Kostenübernahme durch die Beam­ten­bei­hilfe kann geprüft werden.  

Gerne klären wir in einem persönlichen Gespräch, mit welchen Erstattungen Sie rechnen können.

Kennlerntermin

Zum Kennenlernen vereinbaren wir gerne ein 20-minütiges Infor­mations­gespräch in meiner Praxis.

Dieses ist für Sie kostenfrei und unver­bind­lich.

Die Praxis macht Urlaub vom 3. bis 29. August 2022.

Hier können Sie telefonisch, per Kontaktformular oder über E-Mail Kontakt zu mir aufnehmen.